Die Neuerfindung der Natur
Hybride Kreaturen, Cyborgs und Mutanten

 

Workshop Video / Workshop Multimedia 

5. – 6. April 2016

 

 

 

In den Workshops Multimedia und Video beschäftigen wir uns mit der Frage nach der Natur, die sich durch wissenschaftlich-technische Eingriffe verändert. Die Grenzziehung zwischen Tier, Mensch und Maschine löst sich im Zeitalter der Gen- und Informationstechnologie auf. Wir verwachsen mit unserem Smartphone und Computer und kommen zum Stillstand während sich die Dynamik der menschlichen Tätigkeit auf das Gerät übertr.gt. Wir sind zu Maschinenmenschen geworden. Wir sind Cyborgs. *

 

* «Cyborgs sind kybernetische Organismen, Hybride, aus Maschine und Organismus, ebenso Geschöpfe der gesellschaftlichen Wirklichkeit wie der Fiktion.»

– Donna Haraway, Ein Manifest für Cyborgs, S. 33

 

Im Workshop machen wir diese neuen Mensch-Maschinen-Beziehungen sichtbar, erschaffen neue Hybride Kreaturen und (er)finden die Natur neu. Ganz in Sinne von Donna Haraways Cyborg Manifest plädieren wir dafür die Cyborg als eine Fiktion anzusehen, an der sich die Beschaffenheit unserer heutigen gesellschaftlichen und körperlichen Realität ablesen lässt. Teil der Workshops sind gemeinsame Inputs sowie eine Schlusspräsentation im TANK den wir als Voliere, Terrarium, Orangerie oder Aquarium inszenieren werden, wo alle erschaffenen Kreaturen sich ausleben können. Nebst dem analogen TANK gibt es auch die Möglichkeit den online TANK zu bespielen und die erfunden Wesen im Internet in einer online Ausstellung erlebbar zu machen. Unsere Kreaturen werden virtuell im Internet und real im Tank sichtbar werden, mit Projektionen und Bildschirmen als ihr Habitat und/oder als real existierende Objekte/Subjekte im digitalen Raum des www.

 

Dozierende Workshop Multimedia:

Philipp Gasser, Esther Hunziker

 

Dozierende Workshop Video:

Lena Maria Thüring, Reinhard Manz

 

 

green_line

 

 

 

Der Tank 
Campus der Künste Basel 
Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW 
Freilager-Platz 13 | Pavillon, CH-4023 Basel / Münchenstein
institut-kunst.ch/der-tank