REJECTED



Performance Projekt von Alessandro Schiattarella und Jonas Gillmann

jeweils
Freitag 27. September, 18:30
Samstag, 28. September, 18:30
Sonntag, 29. September, 17:00
Eintritt frei

der TANK, Campus der Künste, Freilager-Platz, Basel

der-tank.institut-kunst.ch

REJECTED, 2019, Alessandro Schiattarella / Jonas Gillmann, Foto: Pierre-Yves Massot

 
REJECTED ist eine performative Erkundung der Themen Männlichkeit* und Zurückweisung. Körperbilder aus der Pop- und der Alltagskultur behaupten Dominanz, Kontrolle und sexuelle Leistungsfähigkeit als Ausdruck wahrer Männlichkeit*. Zurückgewiesen zu werden rührt in dem Kontext an dem Tabu der eigenen Verletzlichkeit.
In REJECTED interpretiert der Tänzer und Choreograf Alessandro Schiattarella seine Biografie der Zurückweisung. Er wirft einen Blick hinter die bröckelnde Fassade klassischer Männlichkeits*bilder und lässt zwischen Karaoke-Show und intimer Performance alternative Männlichkeiten* sichtbar werden.

Konzept: Alessandro Schiattarella und Jonas Gillmann
Performance: Alessandro Schiattarella
Dramaturgie: Jonas Gillmann
Musik: Lena Fennell
Licht: Minna Heikkilä
Produktionsleitung: Franziska Ruoss

Koproduktion: Festival BELLUARD Bollwerk International, ROXY Birsfelden
Mit freundlicher Unterstützung von Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL und der TANK, Institut Kunst FHNW HGK, Basel