Institut Kunst
Hochschule für Gestaltung und Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz

Atelier Gebäude A 1.10
Oslo-Strasse 3
4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11, Station Freilager
T +41 61 228 40 77 
info.kunst.hgk@fhnw.ch
fhnw.ch/hgk/iku
institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW
Freilager-Platz 1
Postfach
CH-4002 Basel


Newsletter
Twitter
Facebook

Impressum
Archiv

12.06.2018

Teresa Solar: Flotation Line

Vernissage

• 12. Juni, 19:00 Uhr, der TANK

 

Wie viele Horizonte gibt es für uns? Man stelle sich vor: Die komplette Oberfläche aller Meere, Ozeane, Flüsse und Seen, die unsere Erde bedecken, repräsentieren einen einzigen Horizont. Die Wasserlinie markiert eine Grenze zwischen allem, das darüber liegt und allem, das darunter lebt. Das Wasser verbindet uns, auch um eine Balance zu erreichen, um eine permanente Beziehung zwischen unserem Körper und allen Materialen, auf denen wir dahingleiten zu finden. Für der TANK präsentiert die spanische Künstlerin Teresa Solar eine neue Gruppe von Skulpturen, die von Tieren, Bildern, Mythologien und Elementen, die alle eine Verbindung zu Wasser und dem Meer teilen, verhandeln. Wie verändert Immersion unsere Art zu sehen? Wie kann Wasser – oder die Luft eines Kunstraumes, die sich fiktiv in Wasser verwandelt – Gewicht und Volumen oder Farbe und Position herausfordern? Das Werk ist als ein grosses Environment konzipiert, das die Gesamtheit des Ausstellungsraumes für sich einnimmt.

 

Teresa Solar erhielt einen Produktionsbeitrag von [NA!] Projects. Die Ausstellung wurde zusätzlich unterstützt durch Acción Cultural Española (AC/E).  

 

Teresa Solar lebt und arbeitet Madrid, Spanien. Sie graduierte mit einem MA in Cultural Studies an der UEM (Universidad Europea de Madrid) in 2009. Solars Werke wurden zuletzt gezeigt u.a. im Haus der Kunst München; Matadero Madrid; Fundación Marcelino Botín, Santander; Maxxi, Rome; General Public in Berlin; und Kunstverein München. Ihre Arbeit ist Teil von KölnSkulptur #9, Skulpturenpark Köln. Sie war Stipendiatin an der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart und nahm 2018 an der Expedition “The Current” teil, organisiert von TBA21–Academy.

 

* * *

 

How many horizons are there? Imagine the surface of all the seas, oceans, rivers, and lakes of this world as a single horizon. The water line marks the boundary between everything that is above and all that lives below. In addition, water compels us to attain a balance, a lasting relationship between our bodies and all the materials we float on. In der TANK, Spanish artist Teresa Solar presents a new group of sculptures featuring animals, images, mythologies, and other elements that share a relationship with water and the sea. How does immersion alter our way of seeing? How does water — or the ether of an art space transformed into fictional water — challenge weight and volume, and colour and position? The work is conceived as a total environment that fills the entire exhibition space.

 

Teresa Solar enjoys a contribution to production by [NA!] Projects. The exhibition is additionally supported by Acción Cultural Española (AC/E).  

 

Teresa Solar is an artist based in Madrid, Spain. She graduated with an MA in Cultural Studies from UEM ( Universidad Europea de Madrid ) in 2009. Solar’s work has recently been shown at Haus der Kunst Munich; Matadero Madrid; Fundación Marcelino Botín, Santander; Maxxi, Rome; General Public in Berlin; and Kunstverein München. Her work is also part of KölnSkulptur #9 in Cologne. She was a fellow at Akademie Schloss Solitude in Stuttgart and took part in the 2018 expedition “The Current” organized by TBA21-Academy.

 

 

 

teresa-solar_a5-horizontal-b-jpg


Institut Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Gestaltung und Kunst
Atelier Gebäude A 1.10, Oslo-Strasse 3, 4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11 Station Freilager, Freilager-Platz 1, Postfach 22, 4023 Basel
+41 61 228 40 77, info.kunst.hgk@fhnw.ch, fhnw.ch/hgk/iku, institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW, Freilager-Platz 1, Postfach, CH-4002 Basel


Impressum, Archiv, Newsletter, Facebook, Twitter

icon_institut-kunst_salmon2

 

 

i_institut-art-talks


i_institut-kunst_fbook