Fachhochschule
Nordwestschweiz
Hochschule für
Gestaltung und Kunst

Institut Kunst

Freilager-Platz 1
Postfach 22
4023 Basel

T +41 61 228 40 77
info.kunst.hgk@fhnw.ch

Newsletter
Twitter
Facebook

Impressum
Archiv

20.05–9.07.2017

DES EINEN GLANZ DES ANDERN GLUT

Kunst im Kloster Magdenau

• 20. Mai bis 9. Juli 2017, Kloster Magdenau, 9116 Wolfertswil

 

Manon

Jonathan Meese

Peter Dew

Sarah Elena Müller und Birgit Kempker

Alfred Sturzenegger

 

 

Das Zisterzienserinnenkloster Magdenau, idyllisch gelegen zwischen Degersheim und Flawil im unteren Toggenburg, besteht seit über 770 Jahren. Vorübergehend darf zeitgenös- sische Kunst ins Gästehaus einziehen. Die Ausstellung ist die erste Station der losen Reihe Kulturraum S4. Diese möchte dem kulturellen Erbe rund um den Säntis im Dialog mit zeitgenössischem Kunstschaffen verstärkt Aufmerk- samkeit, im besten Fall überraschende und neuartige Sicht- barkeit geben. Des einen Glanz, des andern Glut, «unius splendor alterius ardor», ist die Bildunterschrift zu einem der Embleme, die das Vestibül im zweiten Obergeschoss um- ziehen. Das Bild zeigt einen barocken Spiegel in einer bren- nenden Landschaft – ein Bild für Eitelkeit einerseits und Selbsterkenntnis andererseits. An diesen Polen setzen die künstlerischen Beiträge an.

 

Der Film von Sarah Elan Müller und Birgit Kempker beschwört die Rückkehr des Zaubers unter das Dach des Klosters mit Hilfe von Schwester Veronika und dem Goldenen. Der Goldene wird als Figur, als Fotostrecke und im Film anwesend sein.
 
 

 

 

 

 _dsc3133

 


Institut Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Gestaltung und Kunst

Freilager-Platz 1, Postfach 22, 4023 Basel, T +41 61 228 40 77
info.kunst.hgk@fhnw.ch, www.fhnw.ch/hgk/iku

Impressum, Archiv, Newsletter, Facebook, Twitter

icon_institut-kunst_salmon2

 

 

i_institut-art-talks


i_institut-kunst_fbook