Institut Kunst
Hochschule für Gestaltung und Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz

Atelier Gebäude A 1.10
Oslo-Strasse 3
4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11, Station Freilager
T +41 61 228 40 77 
info.kunst.hgk@fhnw.ch
fhnw.ch/hgk/iku
institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW
Freilager-Platz 1
Postfach
CH-4002 Basel


Newsletter
Twitter
Facebook

Impressum
Archiv

18.03. – 16.04.2017

UNSTERBLICHER GARTEN

• Vernissage: Freitag , 17. März 2017 um 19:00 mit einer Ansprache von Alice Wilke

  

Gruppenausstellung mit Nadine Cueni, Njomza Sadikaj, Melanie Kuratli, Markus Aebersold, Chris Handberg, Katrin Niedermeier, Katharina Kemmerling in der Städtischen Galerie im Stapflehus in Weil am Rhein

 

 

7 Studierende der Basler Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW stellen aus: Nadine Cueni * Njomza Sadikaj * Melanie Kuratli * Markus Aebersold * Chris Handberg * Katrin Niedermeier * Katharina Kemmerling 

 

“Unsterblicher Garten” präsentiert eine Diversität von Medien, die von klassischer Malerei, Keramik über Papier und Installation hin zur digitalen Animation führt. Ein facettenreiches Schauspiel, das dennoch thematisch verbunden ist.

 

In der Ausstellung korrelieren verschiedene Zeiten. Vergangene, gegenwärtige und zukünftige Thematiken und Fragen werden miteinander verknüpft. Der Garten von Versailles, zu Zeiten des Barocks, wird dem heutigen Zeitalter des Internets gegenübergestellt. 

 

Eine Epoche der Opulenz und gleichzeitigen Elends unter der absolutistischen Herrschaft Ludwig XIV trifft auf einen immateriellen Ort der florierenden Ökonomie, multipler sozialer Verflechtungen und kontrollierter Kommuni-kation bis zur totalitären Überwachung. 

 

Wo sind die Differenzen der beiden Lustgärten? Sind es nicht beides Orte, wo sich politische Realitäten widerspiegeln und repräsentieren? 

 

Der Ausstellungsort wird zu einem abstrakten Gedankenkonstrukt, das sich hierarchisch auf die drei Etagen des Hauses strukturiert. Man findet sich in einem Garten als artifiziellem Lebensraum wieder, begegnet dem Menschen als sterbliches Wesen und seiner variablen Subjektivität im digitalen sowie analogen Raum und wird der Unendlichkeit gegenüber gestellt.

 

 

bildschirmfoto-2017-03-14-um-16-31-18 

 


Institut Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Gestaltung und Kunst
Atelier Gebäude A 1.10, Oslo-Strasse 3, 4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11 Station Freilager, Freilager-Platz 1, Postfach 22, 4023 Basel
+41 61 228 40 77, info.kunst.hgk@fhnw.ch, fhnw.ch/hgk/iku, institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW, Freilager-Platz 1, Postfach, CH-4002 Basel


Impressum, Archiv, Newsletter, Facebook, Twitter

icon_institut-kunst_salmon2

 

 

i_institut-art-talks


i_institut-kunst_fbook