• Die Zwei, Videoinstallation für die CMS Basel, 2018 (Marmorbüste, 3D-Plastik-Pint, Videoprojektion)

  • Clouds of the Second Kind, 2016. Galerie Kabinet T in Zlín, CZE

  • Real Snow, Galerie Kabinet T in Zlín, CZE

  • The View where I’m Sitting (by the Window) 2003/2017. 5 Kanal-Videoinstallation

Philipp Gasser

Dozent Bachelor und Master

Forum Kunst, Mentorate, Workshop Multimedia, Projekt Kunst

Philipp Gasser (*1958) studierte audiovisuelle Gestaltung (Videofachklasse, Diplom) an der Schule für Gestaltung in Basel.

Sein Werk ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit Medienkonvergenz, mit der Verbindung von analogen und digitalen Techniken, ihren Dispositiven und der Interferenz der jeweiligen Artefakte. Als einer der ersten Schweizer Künstler hat er es verstanden, die medienhistorischen Übergänge zwischen der Bildproduktion in Druck, Fotografie/Film, Fernsehen, Video, computer- und netzbasierten Techniken gestalterisch zu nutzen und zu thematisieren.

Gasser erhielt Atelierstipendien in Montréal (1999) und Südafrika (2007) beide iaab (heute atelier mondial). Werkbeitrag Kunstkredit Basel-Stadt (2001). Sitemapping-Preis für Mediaprojects (Bundesamt für Kultur, 2005). Einzelausstellungen unter anderem im Kunstraum Baden (2005); Kunsthaus Baselland (2011); Schaulager Satellite, ART 43 (2012); FIFA Montreal (2014); Kunstmuseum Bern @ PROGR (2015), Galerie Kabinet T, Zlín Tschechien (2017).

philipp.gasser@fhnw.ch
www.philippgasser.com