Institut Kunst
Hochschule für Gestaltung und Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz

Atelier Gebäude A 1.10
Oslo-Strasse 3
4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11, Station Freilager
T +41 61 228 40 77 
info.kunst.hgk@fhnw.ch
fhnw.ch/hgk/iku
institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW
Freilager-Platz 1
Postfach
CH-4002 Basel


Newsletter
Twitter
Facebook

Impressum
Archiv

26.04 – 28.05.2017

ENTER FOR NEWCOMER

Anna Balint im Dock, Basel

• Vom 26. April bis am 28. Mai 2017. Vernissage am 25. April 2017 um 19 Uhr.

 

Die Ausstellungsreihe ENTER for Newcomer geht in die zweite Runde und bietet auch dieses Jahr zwei Nachwuchskünstlerinnen die Möglichkeit, den Ausstellungsraum im DOCK mit ihrem Standpunkt einzunehmen. Im Fokus dieses Formats steht die intensive Auseinandersetzung mit experimentellen Entwicklungsprozessen künstlerischer Ausdrucksformen.

 

Bevor Elia Navarro im Herbst voraussichtlich einen Einblick in ihr filmisches Schaffen geben wird, eröffnet die 24-jährige Künstlerin Anna Maria Balint, die im vergangenen Jahr den Bachelor of Fine Arts erfolgreich abgeschlossen hat, die diesjährige Plattform Ende April. Mit einer Speed Speech von Jeronimo Voss wird uns an der Vernissage ein spontaner Einblick in ihre Arbeit eröffnet.

 

Die Beschäftigung mit architektonischen Strukturen, Räumen und Spuren des Wandels im städtischen Kontext zeichnet die Formsprache Balints aus. Ihre Aquarellzeichnungen zeugen vom Aneignungsprozess eines vom ursprünglichen Kontext abstrahierten Formenvokabulars. Dabei hat eine Loslösung von der ursprünglichen Funktion der Behausung zu menschenleeren Neukonstruktionen stattgefunden. Nebst der schlichten Klarheit, die an Rohbauten erinnert, fällt eine komplexe Vieldeutigkeit durch die Beschäftigung mit Leerräumen auf. Diese steigert Balint in eigens für die Ausstellung entwickelten Skulpturen erneut, wobei sich diese Skulpturen merklich aus den Aquarellen herausgelöst zu haben scheinen, um den realen Raum einzunehmen. So macht sich eine eigentümliche Mischung aus Fläche und Raum bemerkbar, während die lebensgrossen, an utopische Bauten erinnernden Skulpturen zugleich durch die verwendeten Materialien wie Karton oder Plexiglas der Modellhaftigkeit verwiesen bleiben. Sie scheinen dabei die Fragen zu eröffnen, welchen Welten sie wohl entstammen oder welche Funktionen sie zu erfüllen vermögen.

 

Während der Vernissage: Speed Speech von Jeronimo Voss.

 

Projektverantwortliche: Larissa Dätwyler und Rosanna Monteleone

 

 

4d38312e-06f2-4f17-bdbb-6af888928eca

 


Institut Kunst
Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Gestaltung und Kunst
Atelier Gebäude A 1.10, Oslo-Strasse 3, 4142 Münchenstein b. Basel

Tram 11 Station Freilager, Freilager-Platz 1, Postfach 22, 4023 Basel
+41 61 228 40 77, info.kunst.hgk@fhnw.ch, fhnw.ch/hgk/iku, institut-kunst.ch

Postadresse:
Institut Kunst HGK FHNW, Freilager-Platz 1, Postfach, CH-4002 Basel


Impressum, Archiv, Newsletter, Facebook, Twitter

icon_institut-kunst_salmon2

 

 

i_institut-art-talks


i_institut-kunst_fbook